PRAISE THE LORD

LOBPREIS GROSSENTAFT

Nach Eiterfeld, Rasdorf, Leimbach, Malges, Ufhausen, Leibolz und Wölf machten wir am vergangenen Sonntag Station in Großentaft. Diesmal alles ganz anders. Aber was ist in Zeiten von Corona nicht irgendwie "anders"...

1/13

Immerhin 50 Plätze standen uns zur Verfügung und die waren innerhalb weniger Stunden schnell vergriffen. Der Lobpreis am Sonntag war intensiv. Unsere Band versuchte die Menschen - trotz Singverbot - mit den farbenreichen Klängen in eine besondere Tiefe und Atmosphäre zu führen, um nur einen Augenblick bei IHM verweilen zu können. Der Geist war spürbar und so verließen wir am späten Sonntagabend etwas erschöpft, aber mit großer Dankbarkeit und Erfüllung diesen wirklich heiligen Ort. Was kann es Größeres und Schöneres geben als Gott ganz nahe zu sein und zu feiern? Im Gebet, in der Anbetung, im Lobpreis. Zusammen mit Vielen oder auch zurückgezogen, allein in einem stillen Raum. Egal wie: Gott selbst wartet darauf, dass wir unsere Herzen IHM öffnen und uns verwandeln und erneuern lassen.

Unser gesamtes Team aus Technik, Helfern, Musikern und Vorbetern sendet ein liebes Dankeschön an all die Menschen, die uns auf unserem Weg durch die Orte treu begleiten und unterstützen. Das Gebet für uns und unsere Vision ist ein unbezahlbares Geschenk. Unser Dank geht heute nach Großentaft, an die liebe Küsterin, an Pfarrer Ott, an unseren geistlichen Begleiter und Schirmherrn Markus Blümel und an alle fleißigen Helfer. Und auch an die vielen Unterstützer, die Werbung für unsere Abende machen und dadurch mithelfen, IHN zu den Menschen zu bringen.

Bis zum nächsten Lobpreis im September!

LOBPREIS VERPASST?

LIVESTREAM AUS WÖLF

Du hast den Livestream-Lobpreis aus Wölf verpasst oder kein Ticket mehr bekommen? Kein Problem. Wir haben den Lobpreis im Livestream aufgezeichnet und für Dich online gestellt. Klick nochmal rein und lass Dich von den eindrucksvollen Momenten berühren.

SCHREIB UNS!

Fragen, Anregungen, Grüße, Wünsche oder Gebetsanliegen?
Schreib uns doch einfach eine Nachricht!

*Pflichtfeld