GOTT RUFT JEDEN HERAUS

LOBPREIS AUS WÖLF

Eigentlich weiß man nicht so recht, wo und wie man beginnen soll - so viele Eindrücke, Rückmeldungen, Begegnungen sind noch ganz präsent. Lobpreis per Livestream, wer hätte das vorher gedacht: ca. 350 Menschen waren konstant zugeschaltet, über 500 in der Spitze, 1900 klickten währenddessen hinein. Als das Video kurz nach dem Lobpreisgottesdienst schließlich online geht, hat es nach drei Tagen bereits 2500 Aufrufe. Einschließlich Bischof Michael Gerber, der den Mitschnitt  wörtlich "von der ersten bis zur letzten Minute" angeschaut hat und begeistert ist. Live mitgefeiert haben wissentlich Menschen aus Spanien, Großbritannien, Kanada und Honduras. Aus München, Köln, Dresden und und und...

Bei den Zahlen und der Reichweite bleiben wir aber nicht stehen. Das war und ist nicht unser Anspruch. Vielmehr sind wir tief berührt, was Gott an diesem Abend, in dieser einen Stunde durch den Heiligen Geist gewirkt hat. "Gott ruft jeden heraus!", so klingen die intensiven Worte von Pfarrer Markus Blümel nach. Fremde Menschen schreiben und rufen uns an, wie sie im Herzen erfüllt wurden, wie hinter den Bildschirmen Tränen geflossen sind und welche Freude und Ermutigung ihnen der Abend gemacht hat. Wie kann das sein?

1/3

Uns wird immer mehr klar: wer es zulässt, dass Gott in ihm wirken, dass Gott ihn anschauen darf, der kann Explosives erleben. Gleich wo. Gottes Geist lässt sich nicht einschließen, er wirkt und ist an jedem Ort, wo ich mein Herz IHM im Gebet öffne. In der Stille oder im kraftvollen Lobpreis. Ja sogar hinter einem Bildschirm. Wir müssen lernen diese gewohnte Grenze, diese Hemmschwelle zu überschreiten, müssen uns aufmachen, IHM im persönlichen und freien Gebet zu begegnen. Die Anbetung, das Gebet - gesungen oder gesprochen - ist der Motor, das Zentrum unserer Kirche. Hier liegt der Schlüssel der Zukunft. Nur darin vermuten wir die wahre Reform und Renovation der Kirche und der Herzen. Genau dafür treten wir an und nehmen  alle Zeit, Kosten und Mühen auf, um diese Botschaft an die Menschen zu bringen und IHN im Lobpreis anzubeten.

Wir sagen Danke an die Menschen aus Wölf, deren Kirche wir eine Woche in Beschlag nehmen durften und die uns unterstützt haben, und an Oliver Abel für seine leistungsstarke Internetleitung. Danke unserem geistlichen Begleiter und Pfarrer Markus Blümel für einen wunderschönen Impuls. Und 'last but not least' ein ganz herzliches Dankeschön an Cornelius Dehl und Benedikt Schiffhauer für die professionelle technische Umsetzung des Livestreams und die besondere Hingabe für das gesamte Projekt.

Weiter geht's mit dem nächsten Lobpreis am 19. Juli in Großentaft. Infos folgen.

TRAILER & CO.

VIDEOS RUND UM DEN LOBPREIS

Klick Dich durch unsere Mediathek und schau Dir unsere Videos an, die rund um den Lobpreis in Wölf entstanden sind. 

SCHREIB UNS!

Fragen, Anregungen, Grüße, Wünsche oder Gebetsanliegen?
Schreib uns doch einfach eine Nachricht!

*Pflichtfeld