5551d8a2-e60f-4f3c-ab4f-cf9ad07497ce.jpg



IN EINHEIT VERBUNDEN

 

04.10.21 | Wenn sich ganz viele Menschen am Vorabend zum Tag der Deutschen Einheit aufmachen und gemeinsam etwas wagen, kann Wunderschönes wachsen. So geschehen am 2. Oktober, als sich wieder zur gleichen Zeit über 200 Menschen zum „Gebet der 23“ in allen 23 Kirchen des Pastoralverbundes vereint und verbunden haben. Wir haben um Einheit in unserem Land, in der Kirche und vor allem in unserem eigenen Herzen gebetet. Die Gebetsleiter haben von berührenden Begegnungen und Erfahrungen gesprochen. Wir sind extrem dankbar, das alles hautnah miterleben zu dürfen.